Bekannt aus:

Ausgewogene Ernährung bei Lipödem: Was man mit Nahrungsergänzungsmitteln erreichen kann
Ausgewogene Ernährung bei Lipödem: Was man mit Nahrungsergänzungsmitteln erreichen kann
Dr. Anna-Theresa und Markus Lipp – die Menschen hinter Dr. Lipp.

Ausgewogene Ernährung bei Lipödem: Was man mit Nahrungsergänzungsmitteln erreichen kann

Lipödem-Ernährung als Unterstützung körpereigener Prozesse

Vorteile von DR. LIPP Nahrungsergänzungsmitteln

  • wissenschaftlich entwickelt und klinisch getestet
  • pflanzliche, vegane und glutenfreie Nährstoffe
  • zielgerichtete Komposition optimal aufeinander abgestimmter Inhaltsstoffe

Lipödem: Was ist das?

Das Lipödem ist eine chronische Fettverteilungsstörung, die vorwiegend bei Frauen – oft nach hormonellen Umstellungen wie Pubertät oder Schwangerschaft – auftritt. Diese krankhaften, symmetrischen Fettanlagerungen im Unterhautfettgewebe betreffen vorwiegend die Ober- und Unterschenkel sowie die Oberarme. Oftmals ist auch der Bauch und das Gesäß betroffen, während Hände und Füße eher unbeeinträchtigt sind. Bei einem Lipödem sind die Gefäße durchlässig und brüchig, weshalb Flüssigkeit ins Binde- und Stützgewebe gelangt. Das spiegelt sich auch in einer Anfälligkeit für „blaue Flecke“ wider.

Das Lipödem äußert sich nicht nur optisch. Zu den sichtbaren Fettvermehrungen kommen Beschwerden wie Schmerzen oder Spannungs- bzw. Druckgefühl der betroffenen Körperstellen hinzu.

Charakteristisch ist, dass sich die erkrankten Fettzellen nicht durch Sport oder Ernährungsmaßnahmen beeinflussen lassen.

Die Lipödem-Problematik kann übrigens schlanke Frauen ebenso betreffen wie übergewichtige Personen.

Es gibt beim Lipödem unterschiedliche Behandlungsformen. Die bekannteste und am häufigsten genutzte ist die Kompressionstherapie (mit manuellen Lymphdrainagen) in Verbindung mit Bewegung oder Sport. Auch die Kontrolle bzw. Reduzierung des Körpergewichts spielt eine wichtige Rolle. Ein weiterer wichtiger Baustein ist in diesem Zusammenhang eine ausgewogene Ernährung in Verbindung mit spezifischen Nahrungergänzungsmitteln.

Für Menschen, die mit dieser Erkrankung konfrontiert sind, ist eine effiziente und die Symptome zumindest lindernde Therapie empfehlenswert. Denn Betroffene leiden nicht nur unter den physischen Auswirkungen, sondern erleben das Lipödem häufig auch als eine mental stark belastende Erkrankung.

Eine optimale konservative Therapie, bestehend aus ärztlich verordneten Maßnahmen wie geeigneter Kompressionswäsche, einer ausgewogenen und durch spezifische Nahrungsergänzungsmittel optimierten Ernährung in Verbindung mit sportlicher Betätigung kann ihnen mehr Lebensqualität verleihen.

Ausgewogene Ernährung bei Lipödem: Was man mit Nahrungsergänzungsmitteln erreichen kann

Warum eine besondere Lipödem-Ernährung hilfreich sein kann

Erwiesenermaßen spielt die richtige Ernährung bei vielen Erkrankungen eine entscheidende Rolle. Das gilt auch für eine Lipödem-Erkrankung. Studien zeigen, dass eine unausgewogene Ernährung und das daraus resultierende Übergewicht ein Lipödem weiter verschlimmern können.

Allerdings zeigen Erfahrungen auch, dass sich ein Lipödem sich nicht allein durch eine gesunde Ernährung oder Diäten heilen lässt. Dennoch sind eine ausgewogene und gesunde Ernährung und ein daraus resultierendes möglichst normales Körpergewicht wichtige Faktoren für mehr Lebensqualität. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist also für Lipödem-Patientinnen nicht das Allheilmittel der Fettverteilungsstörung, kann aber ein wichtiges Basiselement sein, wenn es um die Linderung von Lipödem-Beschwerden geht. Mithilfe einer ausgewogenen Ernährung wird der Körper mit allen nötigen Nährstoffen versorgt.

Durch ungesunde Ernährung können Zahl und Größe der Fettdepots steigen. Aus diesem Grund tauchen in Fachkreisen beim Themenkomplex Lipödem und Ernährung immer wieder die Begriffe iso- bzw. niedrig-glykämische und ketogene Ernährung auf. Beide Konzepte wollen den Körper dazu bringen, durch eine Umstellung der Ernährung verstärkt eigene Fettreserven als Energiequellen zu nutzen und so die Fettverbrennung zu aktivieren.

Wichtig ist aus unserer Sicht eine praktische dauerhaft durchführbare, kalorienreduzierte ausgewogene Ernährung. Welche Ernährungsform hierbei für Sie am geeignetsten ist, ist ganz individuell.

Speziell entwickelte Nahrungsergänzungsmittel: Wie eine besondere Ernährung bei Lipödem helfen kann

Nicht alles was schmeckt ist gesund. Das gewohnte Essverhalten zu verändern, ist für viele Lipödem-Patientinnen eine Herausforderung und verlangt Disziplin, Konsequenz und auch Kreativität – vor allem, wenn man auf eine ausgewogene Ernährung umsteigen möchte. Dann gilt es nicht nur, neue Essgewohnheiten langfristig beizubehalten, sondern auch, einen gesundheitsfördernden Ernährungsplan zu erstellen. Hierfür hat Dr. med. Anna-Theresa Lipp auf Basis einer klinischen Studie das spezifische DR. LIPP-Ernährungskonzept für Lipödem-Betroffene entwickelt. Bei der Frage, wie ein optimaler Ernährungsplan aussehen könnte, taucht häufig das Thema Nahrungsergänzungsmittel auf.

Hier gibt es inzwischen von Experten aus der Medizin (Lipödem, Ernährungsmedizin, Anti-Aging,), Biologie und Naturheilkunde (Ayurveda, TCM) entwickelte Nährstoff- und Vitalstoff-Komplexe. Sie wurden im Rahmen von Zellstudien und klinischen Studien erfolgreich auf ihren spezifischen ernährungsphysiologischen Effekt getestet.

Nahrungsergänzungsmittel von Lipödem Experten entwickelt

Schon Hippokrates wusste: „Die Natur ist der beste Heiler von Krankheiten“. In der ayurvedischen Medizin werden Pflanzen für ihre heilenden Eigenschaften und ihre Fähigkeit, das Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele wiederherzustellen, sehr geschätzt. In der TCM werden Pflanzen häufig verwendet, um verschiedene Beschwerden zu behandeln und die Funktionen im Körper auszugleichen. Auch Hildegard von Bingen kannte die Heilwirkung von Pflanzen. Die Erkenntnis, dass die Natur die Fähigkeit besitzt, Erkrankungen zu lindern oder zu heilen, macht sich DR. LIPP in Verbindung mit dem Wissen der Schulmedizin und der Forschung zu eigen und setzt auf die Kraft der Natur. Wir möchten durch die Verknüpfung von „altem“ medizinischem und naturheilkundlichem Wissen mit moderner Technologie und Wissenschaft zielführende und ganzheitliche Lösungen entwickeln, die Lipödem-Patientinnen nachhaltig helfen. Als Basis der von uns entwickelten Nährstoff- und Vital-Komplexe dienen qualitativ hochwertige Pflanzenstoffe, Mikronährstoffe (Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine) sowie für den Organismus lebensnotwendige Aminosäuren.

Hochwertige Nahrungsergänzungsmittel können im Rahmen einer auf Fettverteilungsstörungen ausgerichteten Ernährungsumstellung unterstützend eingesetzt werden. Als Ergänzung einer gesunden, ausgewogenen Ernährung und nicht als ausschließliche Form der Behandlung können Nutrizeutika und Nahrungsergänzungsmittel die positiven Effekte einer gesunden Ernährung verstärken und Lipödem-Patientinnen mehr Lebensqualität geben.

Beispielsweise können Omega-3-Fettsäuren, Kurkuma, Bromelain und Boswellia einen wichtigen Beitrag dazu leisten, Entzündungen im Körper zu reduzieren. In krankhaft verändertem Fettgewebe liegt eine dauerhafte Entzündung vor. Mithilfe der genannten Inhaltsstoffe aus Nahrungsergänzungsmitteln könnte es gelingen, diese Entzündungen zu minimieren. Omega-3-Fettsäuren, Antioxidantien (z.B. Vitamin-C, -D und -E sowie Selen) und Bromelain wird zudem die Eigenschaft zugeschrieben, den Lymphfluss zu fördern. Ein weiteres Symptom sind Wassereinlagerungen in den Beinen, deren Begleiterscheinungen durch Magnesium, Zink, Vitamin B6, sowie Pflanzenextrakten aus der Löwenzahnwurzel und Brennessel und Birkenblättern gelindert werden können. Die Ergänzung der ausgewogenen Ernährung durch die beispielhaft genannten Nahrungsergänzungsmittel können eine erfolgreiche Lipödem-Behandlung positiv ernährungsphysiologisch unterstützes.

Worauf bei Nahrungsergänzungsmitteln zu achten ist

Für die Erstellung eines passenden ausgewogenen Ernährungsplans bei Lipödem, der durch spezifische Nutrizeutika und Nahrungsergänzungsmittel optimal ernährungsphysiologisch begleitet wird, ist eine Konsultation eines Lipödem-Experten sinnvoll. “Viel bringt viel” ist nicht der richtige Ansatz und meistens kennt man als Betroffene nicht die passenden Inhaltsstoffe und kann die optimale Qualität und Quantität nur bedingt einschätzen.

Die Nahrungsergänzungsmittel und Nutrizeutika von DR. LIPP wurden in Bezug auf Zusammensetzung der Inhaltsstoffe sowie Qualität und Quantität optimal konzipiert. Unsere Vitamin- und Nährstoff-Komplexe sind so konzipiert, dass sie sich zielgenau einsetzen lassen und dadurch einen ernährungsphysiologischen Beitrag leisten, eventuelle Mangelzustände und spezifische Bedarfe abzudecken. Zur Auswahl stehen folgende Nahrungsergänzungsmittel-Komplexe, die bedarfsspezifisch in optimalen Produktbündeln kombiniert wurden.

Spezielle Zusammensetzung zur Unterstützung der Ernährung bei Lipödem

Jedes System des menschlichen Organismus (Magen-Darm-, Lymph-, Herz-Kreislaufsystem, Haut) hat eigene, ganz spezielle Anforderungen, wenn es um die Versorgung mit Vitaminen, Mineralstoffen, Planzenstoffen, Aminosäuren und Spurenelementen geht. Aus diesem Grund hat DR. LIPP verschiedene bedarfsspezifische Komplexe entwickelt, deren Zusammensetzung genau auf diese unterschiedlichen Bedürfnisse abzielen. Sie können durch ihre Inhaltsstoffe dazu beitragen, die störungsfreie Funktion des jeweiligen körpereigenen Systems aufrechtzuerhalten und so das Gesamtsystem zu unterstützen.

DR. LIPP Nahrungsergänzungsmittel: Eigenschaften & Vorteile

Nur durch Einhaltung höchster Qualitätsstandards in sämtlichen Phasen der Wertschöpfungskette lassen sich Produkte herstellen, die für den Menschen und seine Gesundheit von echtem Nutzen sein können. Daher achtet DR. LIPP in den Bereichen Forschung und Entwicklung, im Einkauf von Rohstoffen, in der Herstellung und Verpackung sowie beim Versand auf verantwortungsbewusstes Handeln. Unsere Nahrungsergänzungsmittel zur ernährungsphysiologischen Begleitung bei Lipödem sind:

Ausgewogene Ernährung bei Lipödem: Was man mit Nahrungsergänzungsmitteln erreichen kann

Vegan

Ausgewogene Ernährung bei Lipödem: Was man mit Nahrungsergänzungsmitteln erreichen kann

Gluten- und laktosefrei

Ausgewogene Ernährung bei Lipödem: Was man mit Nahrungsergänzungsmitteln erreichen kann

Frei von Gentechnik

Ausgewogene Ernährung bei Lipödem: Was man mit Nahrungsergänzungsmitteln erreichen kann

Ohne Binde- oder Trennmittel

Ausgewogene Ernährung bei Lipödem: Was man mit Nahrungsergänzungsmitteln erreichen kann

Ohne Farbstoffe, Konservierungsstoffe und Aromastoffe

Ausgewogene Ernährung bei Lipödem: Was man mit Nahrungsergänzungsmitteln erreichen kann

Frei von Allergenen*

Darüber hinaus werden unsere Produkte in Deutschland und ohne Tierversuche entwickelt. Zudem sind sie gemäß HACCP- und ISO-Richtlinien (ISO 22000 zertifiziert – Register-Nr. 33121013/3) hergestellt und bestehen ausschließlich aus hochwertigen ausgewählten und natürlichen Pflanzenstoffen.

* (gemäß EU-Verordnung 1169/2011)

Das sagen unsere Anwender*innen

Ausgezeichnet
Basierend auf 10 Bewertungen
Valeri Graf
Valeri Graf
Nehme seit 12 Wochen das 3er Set. Abnehmen viel mir immer schwer - vor allem als Lipödem Patientin … In Kombination mit einer Ernährungsumstellung sind schon 4 Kg runter und ich fühle mich insgesamt viel fitter!
Monica Kafka
Monica Kafka
Die Kombi aus allen 3 Produkten macht’s! Ein absolutes Wundermittel. Inzwischen habe ich 5 Kilo in 2 Monaten runter und ich kann endlich durchschlafen. Empfehlung kam durch eine Bekannte.
Gerti Schumacher
Gerti Schumacher
Mich hat die Qualität und die Zusammenstellung der Produkte überzeugt. Ich investiere gerne in mich und die Erhaltung meiner Gesundheit. Herzlichen Dank
Katrin Oberländer
Katrin Oberländer
Da die Produkte preislich eher im höheren Segment angesiedelt sind habe ich erstmal ein Produkt bestellt. Mir fehlte es an Energie und Vitalität. Der Vitality Complex hat mich fitter gemacht. Ich empfehle ihn uneingeschränkt
Magdalena Schuler
Magdalena Schuler
Ich bin sehr zufrieden mit allen drei Produkten. Habe sie als Lipödem-Patientin nach meinen Operationen angefangen und bin dabei geblieben. Sehr empfehlenswert.
Herbert Keßler
Herbert Keßler
Bin noch in der Testphase des Produktes, das muss man ja länger nehmen. Versand hat super schnell geklappt, ich werde nach ein paar Monaten berichten.
Alexandra Sanders
Alexandra Sanders
Einnahme der Nahrungsergänzungsmitteln direkt nach der OP. Gewicht ist nach unten gegangen dank Metabol Komplex
Ausgewogene Ernährung bei Lipödem: Was man mit Nahrungsergänzungsmitteln erreichen kann

FAQ: Häufig gestellte Fragen zur Lipödem-Ernährung

Was ist ein Lipödem?

Unter einem Lipödem versteht die Medizin eine chronische, fast immer Frauen betreffende Fettverteilungsstörung an den Beinen (Oberschenkel und Unterschenkel), an den Oberarmen und oftmals an den Hüften und dem Gesäß. Das Lipödem ist eine chronische Fettverteilungsstörung, die vorwiegend bei Frauen – oft nach hormonellen Umstellungen wie Pubertät oder Schwangerschaft – auftritt. Eine differenzierte Behandlung der Symptome durch die Kombination einer konservativen und einer chirurgischen Therapie ist zielführend zur Linderung der Symptome.

Warum spielt ausgewogene Ernährung eine bedeutende Rolle bei einem Lipödem?

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung kann den Körper dabei unterstützen, alle notwendigen Nährstoffen für eine gesunde Lebensweise aufzunehmen, Entzündungen und Wassereinlagerungen reduzieren, den Stoffwechsel zur Reduktion von Fettdepots ankurbeln und so die körpereigene Fettverbrennung durch Kombination mit mehr Bewegung und Sport verbessern. Dadurch kann eine Kontrolle und Reduzierung des Körpergewichts erreicht werden.

Wie können DR. LIPP Nahrungsergänzungsmittel die Lipödem-Behandlung unterstützen?

Eine sinnvolle Maßnahme zur Behandlung von Lipödemen ist eine Umstellung der Ernährung. Eine ausgewogene Kost trägt zur Reduzierung von Entzündungen im Körper bei. Da pathologisch verändertes Fettgewebe Ausdruck einer vorliegenden dauerhaften Entzündung ist, kann eine entsprechende Ernährung (sinnvoll ergänzt durch Nahrungsergänzungsmittel) solche Entzündungen hemmen und zur Linderung von Beschwerden führen. Darüber hinaus enthalten solche Nahrungsergänzungen viele für den Organismus wichtige Inhaltsstoffe, die insgesamt zu größerem Wohlbefinden beitragen können und spezifische Beschwerden lindern (z.B. Wassereinlagerungen, Fett- und Kohlehydratstoffwechselstörungen, Lymphbeschwerden etc.).

Worauf sollte ich bei der Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln achten?

Nahrungsergänzungsmittel können bestimmte Prozesse und Funktionen im Körper unterstützen oder aktivieren sowie Mangelzustände reduzieren. Sie können aber Krankheiten nicht heilen. Bei der Einnahme von Nutrizeutika und Nahrungsergänzungsmitteln sollte die Empfohlene Tagesdosis nicht überschritten werden. Bei spezifischen Fragestellungen ist die zusätzliche Konsultierung eines Arztes/einer Ärztin empfehlenswert.

Was macht die Nahrungsergänzungsmittel von DR. LIPP so einzigartig?

Für die Zielgruppe Lipödem-Betroffene gibt es keine vergleichbaren spezifisch zusammengesetzten Nahrungsergänzungsmittel und Nutrizeutika auf dem Markt, die von Lipödem-Experten/innen entwickelt und teilweise klinisch getestet wurden. Durch die optimale bedarfsspezifische Zusammensetzung der Inhaltsstoffe innerhalb der einzelnen Komplexe wurde darauf geachtet, dass stets die passende Qualität und Quantität enthalten ist, was einen Convenience Effekt für die Kundinnen und Kunden hat. Die orientierungslose Kombination von Monopräparaten mit schlecht vergleichbarer Qualität und Quantität entfällt und spart Kosten. DR. LIPP verwendet bei der Herstellung der Nahrungs-Supplements ausschließlich hochwertige, vegane, laktose- und glutenfreie Inhaltsstoffe von streng kontrollierten Zulieferern. Alle Produkte wurden zudem in Zusammenarbeit mit anerkannten Experten aus den Bereichen Medizin, Ernährungswissenschaft und Naturheilkunde wissenschaftlich entwickelt und teilweise klinisch getestet.

Dr. Lipp Nutrizeutika und Nahrungsergänzungsmittel

Ausgewogene Ernährung bei Lipödem: Was man mit Nahrungsergänzungsmitteln erreichen kann
Ausgewogene Ernährung bei Lipödem: Was man mit Nahrungsergänzungsmitteln erreichen kann
Cookie Einstellungen